Beauty goes Safari

New post up on glamDevils! Check it out here.

Faux Suede Fringe Kimono


Check out our latest post The Fringe Kimono!

Holly's Berlin Fashion Week Dream Outfit

My sister Holly's dream outfit for the Berlin Fashion Week. Check it out on glamdevils

Check out my Liebster Award Post

I got nominated for an Liebster Award :D Check out my post on glamdevils!

Hair beauty routine




Omg I have been a very bad blogger lately. No new posts! Shame on me. I have been too busy with my other blog the glamdevils that I own with my two sisters Holly & Lola. I thought it was time for something new. My two favorite hair products. There are so many hair products on the market that the selection is endless. I have tried a lots of things and I have come to the conclusion:
You don’t have to spend much money on it!
Sometimes (always) the simple things are the best. I’m a huge fan of organic products and I have decided to completely stay away from silicone products. Why? They suck! In the beginning everything is fine but the longer you use them the more damaged your hair will get. Silicone has no nourishing power. It lays on top of your hair and keeps the moisture from absorbing into your hair. You’ll end up with dry, bristle hair. Instead of using cheap mineral oils try natural ingredients. My favorite hair oil is the coconut oil from Logona.  It has that typical coconut smell that I love so much and it’s an organic oil too. Massage it into your hair-ends and leave it in your hair overnight.
Another favorite hair product that I recently discovered is the Alverde 2-Phasen Sprühkur. Just spray it into your washed and towel-dried hair. It makes your hair easy to comb and shiny.


Ach du meine Güte. Ich habe ja nicht gerade viel gepostet in letzter Zeit. Ich war einfach zu beschäftigt mit meinem anderen Blog glamdevils, den ich zusammen mit meinen beiden Schwester Holly & Lola betreibe. So war es an der Zeit mal wieder was neues zu posten. Am besten was worüber ich noch nie berichtet habe. Meine zwei Lieblings-Haarprodukte. Die Auswahl ist ja riesig und da ist es nicht immer leicht, dass richtige zu finden. Ich habe schon viel probiert und bin zu dem Entschluss gekommen:
Man muss nicht viel Geld dafür ausgeben!
Die einfachsten Sachen sind manchmal (immer) die besten. Ich bin ja ein großer Fan von Naturkosmetik und habe vor einiger Zeit beschlossen auf Silikonprodukte zu verzichten. Wieso?! Silikone haben keinerlei Pflegeeigenschaften. Sie schaden dem Haar auf die Dauer! Am Anfang ist alles noch bestens und je länger man sie benutzt, umso schlimmer wird es. Sie legen sich wie ein wasserdichter Film über das Haar und die Kopfhaut und verhindern somit das Feuchtigkeit in das Haar eindringen kann. Mit der Zeit wird das Haar dann spröde und trocken! Dann hilft nur noch abschneiden. Es dauert mehrere Wochen bis sich das Silikon vollständig aus den Haaren abgebaut hat. Deshalb ist es am Anfang auch schwierig die Haare zu pflegen, weil ja keine Pflege durch die Silikonschicht kommt. Also anstatt billiges Mineralöl (daraus wird Silikon gemacht), sollte man lieber auf natürliche Inhaltstoffe achten. Mein liebstes Haaröl ist das Kokosöl von Logona. Es hat diesen typischen Kokosnuss Duft, den ich so liebe. Einfach etwas Kokosöl abends in die Haarspitzen massieren und über Nacht einwirken lassen. Fertig! Es pflegt die Haarspitzen besser als alles andere was ich kenne.
Als ich auf der Suche war nach etwas das die Haare nach dem waschen leicht kammbar macht (Silikonfrei natürlich) bin ich auf die 2-Phasen Sprühkur von Alverde gestoßen. Wird einfach nach dem waschen ins handtuchtrockene Haar gesprüht. Danach kann man die Haare wunderbar kämmen und ich finde es pflegt sie dabei auch noch. Der Duft ist auch herrlich und es verleiht den Haaren einen wunderschönen Glanz. Ich finde meine Haare haben sich großartig erholt, seitdem ich keine Silikonprodukte mehr benutzt.

Luke I Am Your Mother


I know I haven't posted that much on this blog yet but I was too busy. So I decided to post my favorite pic here too. I'm a sucker for black and white photography. Don't you think everything looks much better in b&w. If you want to see the more pics here's the link!
Wish everyone a happy Saturday!!
xx Mira

Gluten-Free Lemon Coconut Muffins


I’m still going strong on my New Year’s resolution eat healthy! I was trying some gluten-free almond pancakes yesterday and failed miserably. Boy they tasted awful. Well learning by doing. Gluten-free baking isn’t that easy sadly and I’m going to fail more than once. These Lemon Coconut Muffins weren’t too bad but I can’t help thinking that they would have tasted much better with some chocolate chips in it. Who could actually resist chocolate?! Well I can’t and I’m sure that chocolate is healthy if you don’t overdo it. So here’s the recipe:

Ingredients:

115g coconut flour

1/2 teaspoon baking soda

a pinch of salt

3 large eggs

115g oil ( I used sunflower oil)

3 tablespoons sugar (I will add a bit more next time)

2 tablespoons lemon juice

1 teaspoon vanilla extract


Instructions:

Beat together the eggs, sunflower oil, sugar, lemon juice and vanilla extract.

Add the flour, baking soda and the salt stirring smooth after each addition.

Spoon the batter into the pan, filling each cup 3/4 full.

Bake for 20 minutes at 180 degrees until the muffins are lightly browned.

Let them cool in the pan and then turn out onto a wire rack to cool off completely